Kurz erklärt "Privathaftpflich-Versicherung"

Kurz erklärt

Freiwillige Versicherung
Die Privathaftpflicht deckt Schäden, die Sie anderen zufügen. Sie ist freiwillig. In den meisten Kantonen gilt das auch für die Hausratversicherung. Einzig in den Kantonen Freiburg, Glarus, Jura, Nidwalden und Waadt besteht ein Versicherungsobligatorium für Feuer und Elementarschäden. Der Abschluss einer Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung ist jedoch generell sehr zu empfehlen. Ansonsten ist weder Ihr Hausrat versichert noch sind Sie gegen Haftpflichtansprüche Dritter geschützt. 

Prämienoptimierung

Für die Privathaftpflichtversicherung stehen Ihnen verschiedene Garantiesummen zur Auswahl. Je nach Anbieter ist der Prämienunterschied bei den unterschiedlichen Summen relativ hoch. Da lohnt es sich, genau zu überlegen, ob nicht auch eine niedrigere Garantiesumme von 5 Millionen Franken genügt.  

Wählen Sie die richtigen Zusätze

Je schlanker Ihre Versicherung, desto billiger fallen die Prämien aus. Klären Sie deshalb genau ab, welche Zusätze Sie wirklich benötigen. Dabei bietet sich nicht nur der Vergleich zwischen den Gesellschaften an, sondern auch zwischen den Tarifen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft.  

Ich möchte von einer kostenlosen Beratung profitieren.